Kurpfalz Cup

Spielbericht: Wednesdays Revenge - 1. FC FACEKICK  2 - 0

Message Picture
Ein glücklicher Start für Wednesdays Revenge in die Profiliga.

Hakon:

Ähhhh, ähhmmmm , ja also, ähhh, wir bedanken uns natürlich erstmal bei unserem neuen Sponsor für ähhhmm die tolle neue Ausrüstung "Mauss-Kraffei: für das gewisse Extra an Punch!"

Wulfgar:

Ja war schon ein tolles Spiel was soll ich sagen hatten ein bischen Pech das Skadi von dem Trollgestank gleich am Anfang so schlecht geworden ist und wir kein Bier mehr in der Box hatt... 

Ein glücklicher Start für Wednesdays Revenge in die Profiliga.

Hakon:

Ähhhh, ähhmmmm , ja also, ähhh, wir bedanken uns natürlich erstmal bei unserem neuen Sponsor für ähhhmm die tolle neue Ausrüstung "Mauss-Kraffei: für das gewisse Extra an Punch!"

Wulfgar:

Ja war schon ein tolles Spiel was soll ich sagen hatten ein bischen Pech das Skadi von dem Trollgestank gleich am Anfang so schlecht geworden ist und wir kein Bier mehr in der Box hatten weil wir in der letzten Woche alles ausgesoffen hatten von dem Shock hat sie sich verständlicher weise nicht erholt aber zum Glück ist der Biernachschub rechtzeitig zum Sieg eingetroffen nochmal passiert uns das nicht.

Fargrim:

Ey alda, haste den Gobbo mit dem Iro gesehen? Der hatt vieleicht gestungen und die vielen Fliechen erst, dem Hakon is eine ins Ache gefloggen als der nen Ball fange wollt. Schlimmer als de Troll sach ich dir schlimmer als de Troll.

Bulgar:

Also wir wollten noch einen kleinen Aufruf machen: An den Fan der in der ersten Halbzeit dem Kleenen Manfred einen Stein an den Kopf geworfen hat. So unsportlichen Verhalten können wir natürlich nicht gut heißen deshalb komm doch bitte in die Kabine auf ein paar Freibier wo wir das ganze nochmal besprechen können. Wir suchen vieleicht auch noch einen zweiten Werfer für unser Team.

Erstellt 20.09.2017 0:08 / geändert 22.09.2017 0:05 von Bernhard Anzeigen Kommentare (1)

Liebe Fans, in tiefer Trauer vereint nimmt der 1. FC Facekick Abschied von Pogopaul, Glubscherquetscher Junior und Nasenkneifer Junior. Möge es Euch im grünen Himmel besser ergehen. Zum Spiel: Was für ein bescheidener und glückloser Ligabeginn für die Gobbos. Alle vermissen Popopiekser, der leider partout nicht bereit war wieder auf den Rasen zurückzukehren. Man munkelt er macht jetzt irgendwas mit Charity... er lässt jedoch herzlich grüßen. Die Manschaft verspricht nun allen Fans: "Angriff auf ganzer Linie. Das Ziel ist der TITEL!" Glückwunsch an die Nordmänner für ihren verdienten Sieg und vielen Dank für den Bericht Bernhard
 Erstellt 22.09.2017 0:02 von Bernhard

Spielbericht: Best of Bergfriedhof - A Reptile Dysfunction  1 - 0

Message Picture

Jim: Herrrrrzlich Willkommen zur neuen Saison im Kurpfalz Cup, heute mit den Nekromanten vom Bergfriedhof und den Reptilen Disfunktionalitäten ...

Bob: Dis-fun-kts ... was? Egal, das waren immer unterhaltsame Spiele zwischen den Untoten und den Echsen, man könnte sogar sagen, ein Angstgegner der Bergfriedhöfer?

Jim: Kann man sagen, trotz seiner 357 Jahre als Blood Bowl Coach ist Timotheus Leichenflicker noch ohne Sieg gegen die Grün-gelben aus Lustria. Aber g... 

Jim: Herrrrrzlich Willkommen zur neuen Saison im Kurpfalz Cup, heute mit den Nekromanten vom Bergfriedhof und den Reptilen Disfunktionalitäten ...

Bob: Dis-fun-kts ... was? Egal, das waren immer unterhaltsame Spiele zwischen den Untoten und den Echsen, man könnte sogar sagen, ein Angstgegner der Bergfriedhöfer?

Jim: Kann man sagen, trotz seiner 357 Jahre als Blood Bowl Coach ist Timotheus Leichenflicker noch ohne Sieg gegen die Grün-gelben aus Lustria. Aber gerüchtehalber sollen ja in der Sommerpause im Trainingslager in der Krypta des Nekrotänzers einige neue Taktiken eingeübt worden sein. Ich denke wir können gespannt sein ...

Bob: ... und schon geht's los, die Echsen mit dem Anstoss und gleich vollmotiviert dem Ball hinterher geblitzt ... oh Mann, sind die Viecher schnell.

Jim: Ja, die Nekromanten direkt unter Druck, jetzt wäre es wichtig den Ball zu kontrollieren ... aber was? Pavel Bissmalov kriegt den Ball nicht unter Kontrolle, das kennen wir doch schon von der letzten Begegnung dieser Teams?

Bob: Oh ja, der arme Pavel, das hat ihm damals einige Einzeltrainings in den tiefsten Ecken des Anwesens seines Chefcoachs eingebracht ... können Ghoule eigentlich noch blasser aussehen? Aber hat ja was gebracht, immerhin ist Pavel aktuell der Topscorer des Teams!

Jim: Heute sieht's aber mal wieder schlecht aus ... schau mal, Skelaxin hat den Ball hat sich durchgewieselt und versucht den Ball wegzuschnappen, FAST! Aber in der Tacklezone des Skinks, das ist erstmal nicht schlecht.

Bob: Ja, die Untoten haben große Probleme ... Zack, da geht immerhin mal ein Saurus mit Kopfweh in die Pause, ein schöner Anblick, etwas mehr Gewalt könnte dem Spiel gut tun. Jetzt noch den Skink wegblitzen ... na, das war wohl nix, echt fies diese gewandten Viecher, die kriegt man kaum zu fassen. Und schon hat er den Ball ...

Jim: Da steht er, der Skink mit dem Ball, aber noch gut bewacht von allem, was die Nekromanten in der Eile entbehren konnten. Und recht alleine, denn leider hat die Unterstützung der Echsen es nicht zum Ort des Geschehens geschafft, da ist doch glatt mal ein Skink am Tackle hängengebliebe und die Sauri haben alle einen Zombie oder Golem an den Schwanz getackert.

Bob: So jetzt nimmt sich Wiltraud mal der Sache an, die kann ja besonders gut jammern ... äh tackeln ... AUA, das sieht schmerzhaft aus ... Skelaxin schwer verletzt, der Ball ist wieder frei. Und jetzt ... unglaublich, Charlotte tritt in den anderen Skink rein und auch der muss schwer verletzt vom Platz!

Jim: Das hat dem Schiri aber gar nicht gefallen! Wilde Diskussionen zwischen Leichenflicker und dem Offiziellen: ja der Rasen ist sehr grün und der Skink auch und Charlotte war ja schon zu Lebzeiten farbenblind und ihr jetziger Zustand macht das nicht besser ... na gut, dann halt nur ne ernste Verwarnung ...

Bob: Nur zu verständlich, das habe ich auch so gesehen ... oder nicht gesehen ... egal, weiter geht's! Pavel hebt den Ball auf und versucht sich in Deckung zu bringen. Aber die Sauri stehen eng und sind jetzt richtig sauer. Ein Block nach dem anderen kracht auf die Line ein, da geht einiges zu Boden und Zombie Heiner geht erstmal in die KO Box ... ne Gehirnerschütterung wird's ja nicht sein, oder?.

Jim: Das ist respektlos, Bob ... aber witzig, hehe. Weiterhin ein wildes Gerangel in der Mitte des Platzes, das sieht mir eher nach purer Verzweiflung als nach einstudierter Offensive aus ...

Bob: Ja, die Sauri und der Kroxigor sind schon eine Mauer, da kommst du nicht so einfach durch. Schau mal, jetzt versuchen sie es außenrum! Schon ein Fuchs, der Leichenflicker, da wär ich nie drauf gekommen ...

Jim: DU bestimmt nicht ... aber da sind ja nur eins - zwei - drei, der Ballträger mit 2 Helfern an der Außenlinie, nicht sehr solide. Da kommt auch schon ein Saurus angerauscht, reißt Käthe zu Boden und steht bereits neben dem Ballträger.

Bob: Aber halt auch sehr nah an der Aussenlinie ... nicht ungefährlich. Ein Peter Pinscher rafft sich auf und setzt zum Blitz an ... oh nein, am Saurus hängen geblieben!

Jim: Das wird jetzt hart, daber der gewandte Pavel ist ja schwer umzukriegen ... außer ... oh Mann, Skinks überall, kein Platz auf dem Feld, da kippt er mit Ball über die Bande ... Das Publikum feiert ihn, aber der Ball fliegt weit zurück auf den Platz, da ist ja gar niemand ...

Bob: Außer Oxandrolon.

Jim: Der Kroxigor? Der wird doch nicht?

Bob: Seinen Gegenspieler hat er schonmal zu Boden geschickt und er läuft auf den Ball zu ... ne jetzt, oder?

Jim: Das war ... unerwartet. Naja, er hat den Ball, mal sehen wie es weitergeht.

Bob: Da kommen zwei Zombies angeschlurft und klammern sich an den Kroxigor. Die Sauri haben alle Hände voll mit den Fleischgolems zu tun und können auch nicht mehr eingreifen und die Schnellen sind ja alle am anderen Ende des Platzes und geben dem Publikum Autogramme, da geht wohl nichts mehr.

Jim: Ja, zwei sind einer zu viel ... die wird er nicht mehr los, also muss er halt Ausweichen ... nicht so seine Kernkompetenz.

Bob: Ne, das war nix. Wir gehen mit einem mageren, aber unterhaltsamen Unentschieden in die Pause.

Jim: Die Echsen haben extra ein Fässchen Bloodweiser besorgt für ihre beiden KOs ... oh je, das hat mal gar nichts gebracht, ist wohl doch eher die Pina Colada Fraktion.

Bob: Sind nicht so viele Echsen mehr auf dem Platz ...

Jim: Sehr richtig, Bob! 8 gegen 11 heißt es zur zweiten Halbzeit. Und los geht's wieder mit einem Blitzstart der Reptiles. Ball gesichert, ab in die Deckung. An der Line krachen die Blocks, das klappt echt super!

Bob: Nur so richtig feste kloppen sie nich, da kommt einfach nix bei rum, schon das ganze Spiel.

Jim: Stimmt, technisch brilliant, aber wirkungslos. Jetzt andersrum, Wiltraud sucht nach einem weichen Ziel, aber nichts zu machen. Dann muss halt Peter ran, Mann ist der schnell! Er umkurvt die Line und nimmt den Ballträger auf's Korn, nicht sehr erfolgreich ...

Bob: Das ist ja schon wieder ein wildes Gekloppe in der Mitte.

Jim: In der Tat! Und da hat's mal einen Zombie erwischt. August macht den Abflug und wird zukünftig noch weniger Rüstung tragen können.

Bob: Aber auch ein Saurus muss ein Päuschen einlegen, KO, ich glaub den sehen wir heut nicht mehr.

Jim: Ja, das Spiel geht in seine Endphase. Da, ein Blitz legt den Ballträger und Wilhelm schnappt sich das Leder und rast den Platz noch.

Bob: Da kommt nur noch ein Saurus hinterher.

Jim: Aber die Skinks kommen nicht mehr so recht auf die Beine ... da knallt wieder ein Zombie im Vorbeischlurfen an den Kopf des Kleinen, wieder kurz benommen. Die Zombies bewegen sich heute besonders ungeschickt!

Bob: Der Saurus wird weggeschoben, jetzt ist Wilhelm frei zum Touchdown ... hat es aber plötzlich nicht mehr so eilig.

Jim: Ja, noch 3 Spielzüge, da könnten die Echsen nochmal zurückschlagen. Der Saurus ist ja beschäftigt, aber wie hat sich der Kroxigor befreit?

Bob: Da hat sich Experiment Eins hingelegt beim Blocken, dann stand da nur noch ein Zombie. Den hat Oxandrolon weggehauen und ist jetzt rennt er mit allem was er hat zum Ballträger!

Jim: Damit haben die Bergfriedhöfer nicht gerechnet. Jetzt, sieht es schlecht aus, Wilhelm direkt neben der Endzone, aber er traut sich nicht auszuweichen vom Klammerschwanz der großen Echse. Da kommt ein Blitz, NEIN, er bleibt stehen! Jetzt muss Wilhelm doch noch ausweichen, oder?

Bob: Oder? Dieses kalte Funkeln in den Augen ... der wird doch nicht? Doch, der Kroxigor blockt Wilhelm! Schiebt ihn in die Endzone, aber Wilhelm bleibt stehen! TOUCHDOWN BERGFRIEDHOF!

Jim: Was ein kurioser Touchdown, sowas habe ich lange nicht gesehen!

Bob: Und damit ist das Spiel entschieden, nur noch ein Spielzug jeder Mannschaft ist übrig.

Jim: ... und Schlusspfiff! Wirklich, diese beiden Mannschaften wissen zu unterhalten. Ein ausglichenes Spiel mit einem sehr glücklichen Sieger!

Bob: Und einigen Verletzten!

Jim: was will man mehr ... zurück ins Studio!

Erstellt 20.09.2017 0:01 / geändert 21.09.2017 0:00 von Tim Anzeigen

Spielbericht: Heidelberger Gladiators - Fists of Brass  2 - 1

Message Picture
Ein blutiger Auftakt für die Fists of Brass, die in ihrem ersten Spiel, gegen die Goblins der Heidelberger Gladiators übel verdroschen wurden!

Der Trainer der Fists of Brass, Lady Blutgericht, gab nach dem Spiel folgendes Statement ab:

Lady Blutgericht: "Das hätte besser laufen können! Einige der billig angeworbenen Grubenkämpfer haben sich als ganz und gar schlechtes Gladiatorenmaterial herausgestellt. Ich meine, wie kann man nur so blöd sein, über eine so w... 

Ein blutiger Auftakt für die Fists of Brass, die in ihrem ersten Spiel, gegen die Goblins der Heidelberger Gladiators übel verdroschen wurden!

Der Trainer der Fists of Brass, Lady Blutgericht, gab nach dem Spiel folgendes Statement ab:

Lady Blutgericht: "Das hätte besser laufen können! Einige der billig angeworbenen Grubenkämpfer haben sich als ganz und gar schlechtes Gladiatorenmaterial herausgestellt. Ich meine, wie kann man nur so blöd sein, über eine so winzige Grünhaut zu fallen und sich dabei auch noch den Hals zu brechen? Gut, dass dieser alberne Sklave ins Gras gebissen hat - was ist das auch für ein Name, Spartakus? Hielt sich für eine ganz große Nummer... naja, ich würde sagen, die Herren im Team werden demnächst gegen einige Blutschwestern ersetzt. Ich habe da ein paar Damen im Kopf, die sich in meiner Schwesternschaft hervorgetan haben. Den Dämonen mache ich keinen Vorwurf, die haben ihr bestes getan. Khar'bor ist ja bereits von unserem Herrn bestraft worden für seine maue Performance und der Rest hat sein bestes gegeben, aber ohne die Unerstützung der Sklaven war einfach nicht viel zu holen. Ich bin mir auch sicher, dass zwischendurch viel zu viele Goblins auf dem Feld waren - die sehen aber auch alle gleich aus! Naja, unserem Herrn ist es egal, woher das Blut kommt. Beim nächsten mal sorgen wir dafür, dass wir auch mehr vom Gegner vergießen!"

Erstellt 14.09.2017 22:35 / geändert 14.09.2017 23:23 von Dennis Anzeigen

Spielbericht: Wednesdays Revenge - The mean green unz  3 - 1

Message Picture
Ein irres letztes Spiel für die Norse in der Rookie Liga.

Hier ein paar Eindrücke aus der Kabine nach dem Spiel:

Ole Oleoleole Oooleee Oooleee

Wahnsinn, was für ein Spiel! Ein Sieg, keine Verletzten, keine Spielerausfälle und genug Einnahmen um einen Yeti zu kaufen!

Jetzt feiern wir eine Woche und dann starten wir in der Profiliga!

Ole Oleoleole Oooleee Oooleee

So, nachdem die Norse nun 24 Stunden gefeiert haben, versuchen wir... 

Ein irres letztes Spiel für die Norse in der Rookie Liga.

Hier ein paar Eindrücke aus der Kabine nach dem Spiel:

Ole Oleoleole Oooleee Oooleee

Wahnsinn, was für ein Spiel! Ein Sieg, keine Verletzten, keine Spielerausfälle und genug Einnahmen um einen Yeti zu kaufen!

Jetzt feiern wir eine Woche und dann starten wir in der Profiliga!

Ole Oleoleole Oooleee Oooleee

So, nachdem die Norse nun 24 Stunden gefeiert haben, versuchen wir mal ein paar Komentare zu bekommen:

Ascan:

Ähhhm Ähhh egal ob Rookie Liga oder Profiliga hauptsache Bier!

Fargrim:

Ey alda, haste den Troll gesehen? Der kont lese, der war gar nich plöt....

Hakon:

Wir ähhh bedanken uns bei unserem alten Sponsor "Fluffex: Daunenkissen so weich wie eine Wolke!" für die Unterstüzung in der Rookiliga und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unserem neuen Sponsor für die Profiliga "Mauss-Kraffei"

Ulf:

Blödes Spiel, erst wirft mir der doffe Orc den blöden Ball auf meine Klaue und dann und dann und dann haut mich kurz vor schluss so ne dämliche Grünhaut aus den latschen das ich die Walkühren singen höre, hab schon Walhalla gesehen doch zum Glück hatte der Doc genug Starkbier dabei, da gings mir gleich besser höhöhöhö

Erstellt 13.09.2017 0:08 / geändert 14.09.2017 23:26 von Dennis Anzeigen Kommentare (1)

War echt ein anstrengendes Match.^^ Immer diese zwischenrufe aus dem Zuschauerbereich die das Spiel stark verzögert haben ;) Das nächste mal treffen wir uns in der Liga.
 Erstellt 13.09.2017 0:28 von Dennis

Spielbericht: Nußloch Expendables - Fight Club  2 - 0

Viel zu schwache Orks verlieren gegen unmotivierte Chaos!

Die Saisoneröffnung zwischen den Nußloch Expendables und Fight Club lockte 30.000 Zuschauer ins Stadion. Im dritten Aufeinandertreffen der beiden Teams wollten die Orks endlich die Expendables knacken. Allerdings zeigten beide Teams ein Spiel zum Abgewöhnen…

19:00 - Wahnsinn! Die Ränge sind gefüllt und alle erwarten ein packendes Spiel zweier großer Mannschaften! Leute, das wird der Hammer! Kickoff... 
Viel zu schwache Orks verlieren gegen unmotivierte Chaos!

Die Saisoneröffnung zwischen den Nußloch Expendables und Fight Club lockte 30.000 Zuschauer ins Stadion. Im dritten Aufeinandertreffen der beiden Teams wollten die Orks endlich die Expendables knacken. Allerdings zeigten beide Teams ein Spiel zum Abgewöhnen…

19:00 - Wahnsinn! Die Ränge sind gefüllt und alle erwarten ein packendes Spiel zweier großer Mannschaften! Leute, das wird der Hammer! Kickoff an die Expandables! - Wow! Terry Crews markiert direkt den ersten Hit! Dieser Linoeork wird wohl nicht mehr aufstehen! - Oh nein! Mickey Rourke kann den Ball nicht aufheben! Und jetzt kommt die Orks angerollt! Was für ein geiles Spiel…

19:30 - Im Mittelfeld knäulen sie immer noch, man kann gar nichts erkennen! Aber da, an der Außenlinie, Mickey Rourke bricht an der Seite durch… Ein Blitz von ihm.. Touchdown! Der erste Zähler auf der Anzeigetafel!“ Zu wenig Blut!“ skandieren die Fans. Der Referee wird ausgetauscht…

19:55 - Anpfiff zur zweiten Halbzeit! Es kann nur spannender werden. Die Orks können drei Blöcke und einen Blitz werfen – Aber nein, ein Stein trifft einen Beastman an der Linie – KO… Dann sehen wir halt nur 2 Blöcke und einen Blitz…

20:25 - Und immer noch schubsen die Orks wie Schulmädchen. So wird das nichts. Man hat den Eindruck als wäre das Spiel hier schon durch… Halt! – da passiert was: Der Werfer setzt zum Sprint an und… legt sich auf die Nase. Wenn das sich jetzt nicht rächt…

20:45 - *gähn* Die Orks faulen Terry schon wieder – ineffektiv! Hank Amos, vollkommen unbedrängt. 2:0…

20:15 - *scrrr* *scrrr* *scrrr* Huch? Fertig? Auch okay…
Erstellt 06.09.2017 10:31 / geändert 06.09.2017 10:33 von Matze Anzeigen

Erster Spieltag der Saison 3

Der erste Spieltag findet, wie schon per Mail angekündigt am 05.09. zur üblichen Zeit also ab 18:00 Uhr im Fanatsy Kolosseum statt. ... 
Der erste Spieltag findet, wie schon per Mail angekündigt am 05.09. zur üblichen Zeit also ab 18:00 Uhr im Fanatsy Kolosseum statt.
Erstellt 03.09.2017 19:33 von Willi

Spielbericht: Mighty Mindless Puppets - Wiesloch Greenskins  2 - 1

Marzal: Marzal Ryf für ORF Orkischer Rundfunk; Trainer, wie würdest du aus deiner Sicht das Spiel zusammenfassen?
Trainer: SCHYZZA – Wyr kyckan, Ogar komman, Ogar warfan Znodlyng, Znodlyng Frazza fallan; Nada Ball aufhaban, Nada Ball fallan lazzan; Znodlyng Ball aufhaban, loz laufan, Doch Down

Marzal: Ok dann haben die Oger gekicked und wie ging es dann weiter?
Trainer: SCHYZZA – Nada Ball aufhaban, Nada Ball fallan lazzan, Nada Ball aufha... 
Marzal: Marzal Ryf für ORF Orkischer Rundfunk; Trainer, wie würdest du aus deiner Sicht das Spiel zusammenfassen?
Trainer: SCHYZZA – Wyr kyckan, Ogar komman, Ogar warfan Znodlyng, Znodlyng Frazza fallan; Nada Ball aufhaban, Nada Ball fallan lazzan; Znodlyng Ball aufhaban, loz laufan, Doch Down

Marzal: Ok dann haben die Oger gekicked und wie ging es dann weiter?
Trainer: SCHYZZA – Nada Ball aufhaban, Nada Ball fallan lazzan, Nada Ball aufhaban, Nada Ball fallan lazzan, Kanny Ball aufnhaban, warfan, Ogar draffan

Marzal: ... Zweite Halbzeit haben die Oger wieder gekicked und dann ging es weiter?
Trainer: SCHYZZA – Nada Ball aufhaban, Nada Ball fallan lazzan, Nada Ball aufhaban, Ball yn Fanz fallan lazzan, Kryz Ball aufhaban, Kryz Ball fallan lazzan, Nada Ball aufhaban, Nada Ball ybargaban, Kanny Doch Down; Ogar Doch Down
Erstellt 01.09.2017 19:06 / geändert 06.09.2017 6:17 von Oli Anzeigen

Spielbericht: The mean green unz - Disemboweled Bowlers  2 - 1

Was für ein Spiel!

Trotz anfänglicher Probleme der Disemboweled Bowlers mit einem frühen Ballverlust wurde es dennoch ein spannendes Spiel, dass den Fans beider Seiten lange in Erinnerung bleiben wird.

Ein mutiger Pass vom Thrower Thof (Nr. 5) während eines Blizzards auf den Blitzer Grosh (Nr. 1), der nicht verhindert werden konnte, führte zu einem kurz darauf folgenden TD. Die Black Orc Blocker wurden währenddessen von den Mummys weich geklopft und konnten sich während ... 

Was für ein Spiel!

Trotz anfänglicher Probleme der Disemboweled Bowlers mit einem frühen Ballverlust wurde es dennoch ein spannendes Spiel, dass den Fans beider Seiten lange in Erinnerung bleiben wird.

Ein mutiger Pass vom Thrower Thof (Nr. 5) während eines Blizzards auf den Blitzer Grosh (Nr. 1), der nicht verhindert werden konnte, führte zu einem kurz darauf folgenden TD. Die Black Orc Blocker wurden währenddessen von den Mummys weich geklopft und konnten sich während dem ganzen Spiel gerade so auf den Beinen halten.

Kurz vor dem 2. Kick-Off klärte das Wetter auf und eine strahlende Sonne lachte den Spielern entgegen und sorgte auch bei den Fans für eine bessere Laune. Vor dem Ende der ersten Halbzeit schafften die Untoten noch den ausgleich. Der Ghoul Daschi-Dorscho (Nr. 3) fing einen gut platzierten Pass von Vyacheslav (Nr. 4) und torkelte lässig über die Goal-Line. Die Orks mussten zudem ansehen wie Thof (Nr. 5) von Kim Jong-il (Nr. 16) mit einem mächtigen Hieb schwer verletzt wurde. Der Thrower musste ins Lazarett gebracht werden und stand für den Rest des Spiels seinem Coach nicht mehr zur Verfügung.

Die 2. Halbzeit war genauso spannend und nervenzerreißend. Die Black Orc Blocker versuchten tapfer die Mummys aufzuhalten (wenn auch der Name Black Orc Punching Bag in diesem Fall angemessener wäre). Nach einem unglaublichen Spielzug kam Arzal (Nr. 2) kurz vor der Orkischen Goal-Line in Ballbesitz und schaffte einige Spielzüge später den TD. Die Untoten versuchten noch den Blitzer aufzuhalten und den Ball zurückzuholen, aber leider erfolglos.

Der Thrower Zort (Nr. 6) wurde in die tobende Fan-Menge geschubst. Er wurde erst nach dem Spiel, betrunken und mit einem blauen Auge, von einem Platzwart unter der Tribühne gefunden.

Erstellt 29.08.2017 23:38 / geändert 29.08.2017 23:45 von Dennis Anzeigen

Spielbericht: Tron Thresher - Doomville Titans  3 - 1

Skandale häufen sich nach Titans Niederlage Eine mögliche Schiedsrichterbestechung, ein zusätzlicher Spieler und ein gedopter Troll; Titans Trainer reicht Beschwerde vor dem Sportgericht ein.

Am gestrigen Abend überschattete ein Skandal den nächsten beim Spiel der Titans gegen die Thresher. Bereits während des ersten Drives schaffte es der neu eingekauft Goblinspieler sich auf das Feld zu schmuggeln und als 12. Mann das Spiel der Thresher zu unterstützen. Da er sich z... 

Skandale häufen sich nach Titans Niederlage Eine mögliche Schiedsrichterbestechung, ein zusätzlicher Spieler und ein gedopter Troll; Titans Trainer reicht Beschwerde vor dem Sportgericht ein.

Am gestrigen Abend überschattete ein Skandal den nächsten beim Spiel der Titans gegen die Thresher. Bereits während des ersten Drives schaffte es der neu eingekauft Goblinspieler sich auf das Feld zu schmuggeln und als 12. Mann das Spiel der Thresher zu unterstützen. Da er sich zum größten Teil des Drives im Schatten des Trolls aufhielt, wurde er von den Schiedsrichtern nicht bemerkt. Erst durch lautstarke Proteste der Titans Fans wurde der zusätzliche Mann entdeckt und ein Spieler der Thresher sofort des Feldes verwiesen. Die Gerüchte um eine Bestechung der Schiedsrichter machen seit dem die Runde.

Leider änderte das auch nichts mehr am Ausgang der ersten Drives und die Thresher konnten mit 1:0 in Führung gehen. Dies war auch nur durch den überragenden Einsatz ihres Trollspielers möglich, der sich immer wieder tollwütig auf die Reihen der Titans stürzte und in ihnen wie ein wildes Tier wütete. Mit seinem Einsatz sorgte er während des Spieles für zwei Ausfälle unter den Zwergen. Bereits während der ersten Halbzeit konnte man die Sprechchöre der Thresher Fans vernehmen, die ihren neuen Helden den Namen "Sparkles" verpassten. Der Trainer der Titans kündigte bereits in der ersten Halbzeit an, einen Dopingtest bei der gegnerischen Mannschaft anzumelden.

Nach der 1:0 Führung der Thresher nahm der Trainer der Titans seine Mannschaft kurz zur Seite und verpasste ihnen den Anschiss ihres Lebens. Mit neuer Motivation betraten die Spieler das Feld und der Ball wurde frei gegeben. Während dieser sich noch auf dem Weg in die Hälfte der Doomville Titans befand, kam es zum Eklat: durch die Bestechungsgerüchte, den blitzenden Troll und den Rückstand in Rage gebracht, stürmten die Fans der Doomville Titans das Spielfeld, was sich verheerend auf den zweiten Drive auswirkte. Nachdem die Fans das Spielfeld wieder verlassen hatten, lagen 70% der Thresher benommen auf dem Boden und waren vorerst nicht mehr einsetzbar. Somit konnten die Titans mit einem brillianten Spielzug den Ausgleich in der letzten Minute der ersten Halbzeit erzielen.

Die zweite Halbzeit des Spiels fing vielversprechend an und die Titans schafften es durch geschicktes Stellungsspiel den Ball bis kurz vor die gegnerische Endzone zu tragen. Aber weiter sollten sie an diesem Abend auch nicht mehr kommen. Der Ballträger der Titans verstolperte den Ball und kam wenige Meter vor der Endzone zu Fall. Die anschließende Rückeroberung des Balls und ein darauß resultierender Touchdown ließ sich leider nicht mehr vermeiden. Somit führten die Thresher wieder mitt 2:1.

Nach dem erneuten Kickoff versuchten die Titans das Spiel noch einmal wie in der ersten Halbzeit zu drehen, standen sich dabei aber irgendwie selbst im Weg. Mit einer geschickten Doppelpassaktion und einem geplanten Ballverlust schafften es die Thresher noch in der letzten Sekunde einen weiteren Touchdown zu erzielen und gewannen das Spiel mit 3:1.

Die beiden Mannschaften mussten getrennt vom Feld geführt werden, um weiter Streitigkeiten zu vermeiden und der Trollspieler der Thresher wurde sofort von zehn Zwergenslayern zur Seite genommen, um einen Dopingtest durchzuführen. Der Trainer der Titans stand nach dem Spiel zu keinem Interview bereit und reichte sofort Beschwerde vor dem Sportgericht ein. Alles über die Testergebnisse und den Richterspruch erfahren Sie hier als erstes. Auf den Ausgang kann man gespannt sein.

Erstellt 29.08.2017 23:08 / geändert 30.08.2017 11:17 von Thorsten Anzeigen Kommentare (1)

Hehe ... na da sind wir ja mal gespannt!

Drittes Spiel in Folge mit 4 erlittenen CAS (3 davon Zwerge), diesmal aber nur leichte Verletzungen und der Apotheker durfte auch nicht versuchen schlimmeres anzurichten. Radak Rotzlöffel, als Journeyman angeworben zeigte eine sehr solide Vorstellung und darf sich jetzt permanent als Kanonenfutter und Notballträger betätigen. Damit sind die Titans beim nächsten Spiel wieder vollzählig und bei ihrer ursprünglichen Anfangsaufstellung angekommen ...

Zuhause in Zharr-Naggrund wurde bereits ein Exempel an 111 Sklaven und 3 offensichtlich unfähigen Rüstungsschmiedemeistern statuiert ... ihre Schreie hallen noch lange in den Hell-Forges nach, um ihre Nachfolger zu motivieren.

 Erstellt 30.08.2017 14:05 von Tim

Spielbericht: Doomville Titans - Disemboweled Bowlers  1 - 1

Message Picture
Blut, Blut, überall Blut!!!

Der Amateur-Pokal erlebte gestern eine der Gewaltorgie seinesgleichen, 8 verletzte Spieler, 4 auf jeder Seite, alle mindestens für ein Spiel ausgeschaltet (die glücklichen).

Die Doomville Titans stehen am Abgrund: 2 Tote (einer davon Jungstar Zaphod Surehoof), 1 Krüppel, den der Sanitäter auch noch versucht hat von seinen Qualen zu erlösen. 10k Einnahmen bei 250k Verlusten ... ... 

Blut, Blut, überall Blut!!!

Der Amateur-Pokal erlebte gestern eine der Gewaltorgie seinesgleichen, 8 verletzte Spieler, 4 auf jeder Seite, alle mindestens für ein Spiel ausgeschaltet (die glücklichen).

Die Doomville Titans stehen am Abgrund: 2 Tote (einer davon Jungstar Zaphod Surehoof), 1 Krüppel, den der Sanitäter auch noch versucht hat von seinen Qualen zu erlösen. 10k Einnahmen bei 250k Verlusten ...

Erstellt 15.08.2017 23:30 / geändert 16.08.2017 12:45 von Tim Anzeigen Kommentare (1)

Oh Mann, was ein Gemetzel gestern Abend!! Der arme (oder vielmehr teure) Bull Centaur hat sich dermaßen vor meinen Verletzungswürfen gefürchtet, dass er freiwillig in den Tot gesprungen ist. Das sieht man auch nicht alle Tage. Im Gedenken an Zaphod Surehoof steht ab sofort ein blutjunger (wenn auch verrottet stinkender) Zombie im Line Up der Disemboweled Bowlers: "Anxious Hoof". Workaround: +40k Winnings -> ZOMBIE (bis das richtig implementiert ist)
 Erstellt 16.08.2017 6:42 von Fanny

Liga-Info

Der Kurpfalz-Cup ist eine Blood Bowl Liga in Heidelberg, die seit 2008 besteht. Mit der Neuauflage von Blood Bowl 2016 sind wir wieder sehr aktiv und mit vielen neuen Coaches am Start.

Interesse? Schreibt eine Nachricht an die Ligaleitung.

Wir treffen uns immer an einem Dienstag (Termine beachten) im
Fantasy Kolosseum

Saison 3 Tabelle

Team Pkt Sp S U N TDs
Wednesdays Revenge 3 1 1 0 0 2 - 0
Nußloch Expendables 3 1 1 0 0 2 - 0
Best of Bergfriedhof 3 1 1 0 0 1 - 0
The mean green unz 3 1 1 0 0 1 - 0
BBG Rattbach 3 1 1 0 0 1 - 0
Mighty Mindless Puppets 0 1 0 0 1 0 - 1
A Reptile Dysfunction 0 1 0 0 1 0 - 1
Darkhof Mannheim 0 1 0 0 1 0 - 1
Fight Club 0 1 0 0 1 0 - 2
1. FC FACEKICK 0 1 0 0 1 0 - 2

Amateur-Pokal Tabelle

Team Pkt Sp S U N TDs
Kirchheim CP 1 2 2 0 0 3 - 1
Heidelberger Gladiators 1 1 1 0 0 2 - 1
Doomville Titans 0.70 5 3 1 1 10 - 5
The mean green unz 0.70 5 3 1 1 8 - 5
BBG Rattbach 0.67 3 2 0 1 6 - 4
Wednesdays Revenge 0.64 7 4 1 2 16 - 10
Misfits in Action 0.50 1 0 1 0 1 - 1
Walldorf Greenskins 0.50 2 1 0 1 1 - 3
Woodies in Hoodies 0.50 1 0 1 0 1 - 1
Tron Thresher 0.40 5 1 2 2 6 - 7
Wiesloch Greenskins 0.38 8 1 4 3 7 - 8
Disemboweled Bowlers 0.38 4 1 1 2 4 - 5
Mighty Mindless Puppets 0.29 7 2 0 5 6 - 17
Fists of Brass 0 2 0 0 2 2 - 4
WARRIORS OF LOVE 0 1 0 0 1 1 - 2

Top Spieler nach Starspieler-Punkten

Name Team SPP Wert
Popopiekser 1. FC FACEKICK 52 150k
Hakon Wednesdays Revenge 41 150k
Pavel Bissmalov Best of Bergfriedhof 35 130k
Peter Pinscher Best of Bergfriedhof 34 190k
Corann Arkin Leimen Rams 33 120k
Bouncing Boy Green Arrows 32 180k
Die Bestie von Schwarzenfels Die Geißel von Schwarzenfels 32 170k
Hawkman Green Arrows 32 150k
Terry Crews Nußloch Expendables 31 220k
Joe Thomas New Skryre Rats 31 160k

Top Spieler nach Touchdowns

Name Team TD
Popopiekser 1. FC FACEKICK 14
Hakon Wednesdays Revenge 9
Pavel Bissmalov Best of Bergfriedhof 8
Bouncing Boy Green Arrows 7
Hawkman Green Arrows 7
Corann Arkin Leimen Rams 6
TH1 Fight Club 6
Peter Pinscher Best of Bergfriedhof 5
Arzal The mean green unz 5
Skelaxin A Reptile Dysfunction 5

Top Spieler nach Casualties

Name Team CAS
Terry Crews Nußloch Expendables 13
Klatscher 1. FC FACEKICK 9
Xandie Littleton Leimen Rams 8
Rutlius Hager Leimen Rams 6
Experiment Zwo Best of Bergfriedhof 6
Font Ogletree Leimen Rams 6
Werner Wednesdays Revenge 5
Ogroun Mighty Mindless Puppets 5
BO1 Fight Club 5
Wulfgar Wednesdays Revenge 5

Top Spieler nach Completions

Name Team CP
Fargrim Wednesdays Revenge 14
Bart New Skryre Rats 13
Maria die Auferstandene Die Geißel von Schwarzenfels 9
TH1 Fight Club 6
Thof The mean green unz 5
OBBLM official website

This web site is completely unofficial and in no way endorsed by Games Workshop Limited.
Bloodquest, Blood Bowl, the Blood Bowl logo, The Blood Bowl Spike Device, Chaos, the Chaos device, the Chaos logo, Games Workshop, Games Workshop logo, Nurgle, the Nurgle device, Skaven, Tomb Kings, and all associated marks, names, races, race insignia, characters, vehicles, locations, units, illustrations and images from the Blood Bowl game, the Warhammer world are either (R), TM and/or (C) Games Workshop Ltd 2000-2006, variably registered in the UK and other countries around the world. Used without permission. No challenge to their status intended. All Rights Reserved to their respective owners.