Spielbericht
Spielbericht: A Reptile Dysfunction - Nußloch Expendables
Liga:Kurpfalz Cup
Turnier:Saison 3
Bericht angelegt:29.11.2017 8:42

Stadion 
Mannschaft Touchdowns Casualties Δ Treasury Fanfaktor FAME Teamwerte
A Reptile Dysfunction k +1 +0 -1 Punkte k
Nußloch Expendables k +1 +0 -1 points k
Zuschauer  k
Fans (RL spectators) 
A Reptile Dysfunction Spielereignisse
Nr Name Position MVP CP TD Int BH SI KI Inj 2. Inj Ageing
1 Xanax Saurus
2 Prozac Saurus
3 Staxyn Saurus
4 Zucor Saurus
5 Valtrex Saurus
6 Celexa Saurus
7 Skelaxin der 2. Skink
8 Flexeri Skink
9 Pradaxa der 3. Skink
10 Naproxen Skink
11 Lexapro Skink
12 Meloxicam Skink
13 Amoxicillin Skink
16 Oxandrolon Kroxigor
Starspieler:
Mercenaries:
Nußloch Expendables Spielereignisse
Nr Name Position MVP CP TD Int BH SI KI Inj 2. Inj Ageing
1 Dolph Lundgren Chaos Warrior
2 Sylvester Stallone Chaos Warrior
3 Jason Statham Chaos Warrior
4 Charisma Carpenter Chaos Warrior
5 Eric Roberts Beastman
6 Jet Li Beastman
7 Steve Austin Beastman
9 Mickey Rourke Beastman
10 Bruce Willis Beastman
11 Hank Amos Beastman
13 Amin Joseph Beastman
16 Terry Crews Minotaur
Starspieler:
Mercenaries:
Spielzusammenfassung
Angstgegner besiegt, Tabellenführung erobert - vorerst

Mit Starspieler Slibli bewaffnet empfangen die Dysfunctions die Expendables zum fröhlichen Schlagabtausch vor 31.000 Zuschauern.

Fast schon traditionell übernahm Mickey Rourke den Kick. Die Offence war geprägt durch einen soliden sich nach vorne bewegenden Cage um den herum Terry Crews wütete. Der Starspieler der Nußloch Expendables legte Valtrex aufs Eis und sorgte so für eine zahlenmäßige und stärkemäßige Überlegenheit der Chaos. Von den Reptilien kam in der ersten Hälte nicht viel Gegenwehr. 0:1 Halbzeitstand, Touchdown durch Mickey Rourke.

In Hälfte 2 setzte Terry abermals den ersten Punkt. Kroxigor Oxandrolon nahm in der Kabine Platz… Prozac revanchierte sich dafür bei den Chaos – Sylvester Stallone bekam einen üblen Hit und wird sich auch am 6. Spieltag erst mal davon erholen müssen. Und trotz einigem Zögern gelang Flexeri in einem perfekten Zug mit Ballübergabe und Pass der Ausgleich zum 1:1.

Mit genug Zeit auf der Uhr bekam Mickey Rourke erneut das Ei. Relativ unbedrängt kam er in die Red Zone und sprintete nicht über die Ziellinie. „Denk an die böse Sau!“ rief ein Veteran, doch was soll geschützt von 4 Kollegen denn passieren? – Ein Unterzahlblock der „Bösen Sau II“ – der Push reichte – ermöglichte einen Blitz von Staxyn, der zwar nicht Mickey traf - aber eben diesen durch eine Kettenreaktion in die Zuschauer beförderte – das hatte Mickey nicht kommen sehen. Ein Raunen ging durch das Stadion: Hatten die Expandables es in ihrer Siegessicherheit schon wieder verkackt? Doch im Lizardteam gibt es eben auch eine „Liebe Sau“, die die Ballaufnahme verpatzte, sich mit drei Würfeln wegblitzen lies und Charisma Carpenter die Möglichkeit zum 1-2 Siegtouchdown gab…

Und der MVP Terry hat schon wieder kein Double gewürfelt, aber schon wieder eine 10… Möge er lange gut geschützt sein…

Anleitung zum Ausfüllen des Spielberichts
Bild zum Spielbericht
Image
 Kommentare zum Spiel
Existierende Kommentare: Kein

Neuer Kommentar: